Unsere Magazine:

junge-familie.jpg

KiNDER

KiNDERgreen.jpg

Kita-news.jpg

Sie sind hier: Startseite Kind Gesundheit & Ernährung Gesunde Kinderfüße

"Barfuß laufen, sooft es geht!"

Zeigt her eure Füße! Im Haus sollten Kinder so oft wie möglich ohne Schuhe herumlaufen. (Foto: Lief!)

Spielraum für Kinderfüße

„Barfuß laufen, sooft es geht!“

Nur ein Drittel der Kinder trägt Schuhe, die ihnen auch wirklich passen. Der Orthopäde Dr. Urs von Deimling erklärt, wie Eltern das richtige Schuhwerk finden und was kleine Füße brauchen, um gesund groß zu werden.

wireltern.de: Herr Dr. von Deimling, Kinderfüße sind noch weich und biegsam. Was ist für ihre Entwicklung wichtig?

Dr. Urs von Deimling: Die Fußmuskulatur muss arbeiten können, damit sie kräftig wird. Deshalb brauchen Kinder eigentlich keine Schuhe – zumindest nicht im Haus. Denn Schuhe dienen hauptsächlich als Schutz. Fürs Laufen lernen oder Rumtoben im Haus und Garten sind barfuß laufen oder Anti-Rutsch-Socken das Gesündeste.

Stichwort Laufen lernen. Worauf müssen Eltern achten, wenn ihr Nachwuchs beginnt, die Welt auf zwei Beinen zu erobern?

Sie dürfen ihre Kinder nicht mit irgendwelchen Hilfsmitteln zum Laufen animieren. Die Kleinen machen ihre ersten Schritte dann, wenn sie soweit sind. Dass sie in ihrem eigenen Tempo laufen lernen, ist für gesunde Füße und damit für die gesamte Entwicklung entscheidend.

Welche Rolle spielen Füße denn beim gesunden „Großwerden“?

Bei Kindern sind Bewegung und Entwicklung unmittelbar miteinander verknüpft. Wenn die Kinder durch Fehlentwicklungen der Füße nur eingeschränkt laufen und toben können, behindert das etwa das Knochenwachstum oder erhöht das Risiko für Übergewicht. Zudem lernen sie möglicherweise nicht richtig, die Grenzen ihres Körpers auszutesten, das steigert wiederum die Unfallgefahr.

Stimmt es, dass Füße schneller wachsen als der restliche Körper?

Ja. Deshalb benötigen Kinder während der ersten zwei Jahre schon alle drei bis vier Monate neue Schuhe. Bis zum sechsten Geburtstag müssen dann etwa alle vier bis sechs Monate passende Schuhe her. Erst danach verlangsamt sich das Fußwachstum. Außerdem sollte man stets nachmessen, ob die Schuhe noch genug Platz bieten.